Donnerstag, 29. September 2016

HerzSeilAkt: Samtküsse unter den Sternen von Mirjam H. Hüberli


erschienen bei Drachenmond

Zum Inhalt

Der großen Liebe hat Mina längst abgeschworen, auch wenn ihr Horoskop etwas anderes prophezeit, alleine ist sie besser dran, dessen ist sie sich sicher. Ihr Leben ist eh schon chaotisch genug, da braucht sie nicht auch noch einen Mann, der mit ihrem Herzen spielt.
Doch gerade, als sie sowieso schon genug mit ihrer kranken Mutter, den Freundinnen und ihrem Buchclub zu tun hat, kommt ihr das Schicksal in Form von Frederic in die Quere, der ihr unverhofft vor die Füße fällt. Nicht nur ihre Gefühle, sondern auch ihr Leben werden ordentlich durcheinandergewirbelt und obwohl er genauso schnell verschwindet, wie er in ihr Leben tritt, hinterlässt er ein merkwürdiges Kribbeln in ihrem Herzen.
 (Quelle: Verlag)


Zum Buch

Ich bin ein großer Fan von Mirjam Hüberlis Büchern. Doch dieses hatte ich erst gar nicht so auf meiner Liste, da es sich um einen Liebesroman handelt. Nun habe ich es durch Zufall doch gelesen und muss sagen, es war ein großer Fehler, es nicht eher getan zu haben! Ich wurde ein weiteres Mal überzeugt und kann dieses Buch nur empfehlen.

Mit Mina, 33 Jahre alt, Bauchmensch und absolute Chaotin, hat die Autorin wieder einmal eine äußerst sympathische Protagonistin erschaffen. Sie eroberte mein Herz im Sturm – genau wie schon die ersten Seiten des Buches.
Frederic fällt Mina sozusagen vor die Füße und lässt ihr ab sofort keine ruhige Minute mehr. Auch er wirkte auf mich sympathisch und authentisch.
Minas Freundinnen und ihr Buchclub sind einfach toll und stehen der jungen Frau stets zur Seite. Solche Freundinnen wünscht man sich fürs Leben…
Jedes Kapitel startet mit einem Tageshoroskop von #MissStarlet, was mir sehr gut gefiel. Außerdem gibt es ebenfalls vor jedem Kapitel eine Illustration, die eigens aus der Feder von Mirjam Hüberli stammt.

Ich möchte zur Geschichte gar nichts mehr verraten, sondern dieses Buch einfach nur jedem ans Herz legen. Es ist keine typische Liebesgeschichte, die vielleicht vor Kitsch und Romantik nur so strotzt – nein, HerzSeilAkt ist definitiv anders. Ich war von der ersten Seite an gefesselt und hatte das Buch in kürzester Zeit durch. Durch den personalen Erzählstil ist der Leser ganz nah an Protagonistin Mina dran und durchlebt mit ihr nicht nur gute Tage. Vor allem die emotionalen Momente ließen sich von mir nur unter Tränen lesen… Einige Offenbarungen waren für mich zwar offensichtlich, aber das tat meiner Lesefreude keinen Abbruch. Mirjam H. Hüberli hat es wieder einmal geschafft, mich mit ihrem angenehmen Schreibstil, mit Charme, Humor und Emotionalität zu begeistern. Ihre selbst kreierten Illustrationen waren noch das Sahnehäubchen! Ich bin froh, dieses Buch gelesen zu haben und vergebe 5 von 5 möglichen schwarzen Katzen.





Zum Autor

Vor vielen Jahren erblickte Mirjam H. Hüberli, dicht gefolgt von ihrer Zwillingsschwester, in der schönen Schweiz das Licht der Welt. Da lebt sie auch heute noch, in luftiger Höhe zwischen grünen Wiesen und dunklen Wäldern. Erst während des Studiums zur Online-Redakteurin wurde ihr bewusst, was sie wirklich will. So beschloss sie, den Schritt aus dem stillen Schreibkämmerchen in die aktive Szene zu wagen, um das zu leben, was das Herz ihr zu flüstert: Eigene Geschichten schreiben.

 © Tabea Hüberli

290 Seiten
ISBN 978-3-95991-713-1
Preis: 12,90 Euro

© Cover und Zitatrechte liegen beim Verlag

An dieser Stelle möchte ich mich noch recht herzlich bei Mirjam und Sarah Nisse für das Gewinnspiel und die Bereitstellung dieses Exemplars bedanken!



Kommentare:

  1. Hallo Claudia, :)
    ich habe noch gar nichts von Mirjam H. Hüberli gelesen, aber schon öfter ihre Bücher gesehen. Bisher hat mich keines so richtig angesprochen, aber "HerzSeilAkt" klingt nach einer schönen Geschichte. :) Das werde ich mir mal notieren. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das, Marina! Ihre Bücher lohnen sich wirklich alle <3 Ich könnte dir von jedem stundenlang vorschwärmen :D

      LG:)

      Löschen
  2. Huhu Claudia,

    um das Buch schleiche ich schon länger rum, weil ich das Cover so schön finde. Nach deiner Rezi will ich es auf jeden Fall lesen und packe es mal auf meine Wunschliste.


    Wünsche dir einen tollen Sonntag
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, Sonja!

      Das ist es wirklich und der Inhalt lohnt sich genauso sehr :) Mach das auf jeden Fall, viel Spaß damit!

      Dir auch einen schönen Sonntag und lg:)

      Löschen