Samstag, 9. Juli 2016

Nochmal hingeschaut #4/2016

Liebe Höhlenbesucher!

Heute werde ich euch wieder eins meiner Lieblingsbücher vorstellen, bei dem es sich lohnt, es ein weiteres Mal zu lesen.



Los geht´s! Vielleicht kennt es ja einer von euch:



Klappentext:

Der sagenumwobene Landsitz Glenlyon Manor, seinerzeit auch "Romantic House" genannt, war einst die Lieblingsbleibe der Königin Maria Stuart gewesen und dabei nicht selten der Ort ihrer romantischen Eskapaden. Heute beherbergt das düstere Gebäude die renommierte Princess Helena School für überdurchschnittlich intelligente Schüler. Nie hätte sich die sechzehnjährige Münchnerin Aoki träumen lassen, dass es sie einst dorthin verschlagen würde. Und noch viel weniger, dass sie gerade dort ihr Herz verlieren würde – nur dummerweise genau an den Jungen, der den Fluch des Hauses in sich trägt, was das Verlieben noch mal deutlich komplizierter macht, als es ohnehin schon ist.
(Quelle: Verlag)

Ich habe dieses E-Book im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks lesen dürfen, was nun auch schon fast auf den Tag genau 2 Jahre her ist. Hier kommt ihr zu meiner Rezension.
 Die sympathische Autorin hat eine wunderbare Geschichte erschaffen, die anhand des Klappentextes vielleicht etwas kitschig klingt. Aber so ist dieses Buch auf keinen Fall. Die Story besticht durch wunderbare und einzigartige Protagonisten, die ich sofort in mein Herz geschlossen hatte. Mysteriösität und unheimliche Vorkommnisse dürfen auch nicht fehlen und wurden super umgesetzt. Ich würde mir sehr wünschen, irgendwann eine Fortsetzung lesen zu dürfen! Und nicht aus dem Grund, weil nicht alles aufgeklärt worden wäre...:D

Dieses E-Book möchte ich auf jeden Fall noch einmal lesen, weil es eine gewisse Leichtigkeit beim Lesen vermittelt, aber auch eine Botschaft enthält. Außerdem werden wichtige Themen des Lebens nicht außer Acht gelassen. 

Kennt ihr das Buch? Habt ihr vielleicht selbst an der Leserunde teilgenommen?

Eure
Claudia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen