Mittwoch, 30. Dezember 2015

Jahresrückblick 2015 Januar bis Juni

Meine lieben Höhlenbesucher!

Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu und ich habe eine kleine Statistik angelegt, was mein Leseverhalten 2015 betrifft. Aufgeteilt in 2 Postings, damit es nicht zu unübersichtlich wird. Also starten wir mit der ersten Jahreshälfte:




Januar:

16 gelesen + 3 E-Shorts
12 rezensiert + 1 E-Short

Highlight:

Unsterblich – Tor der Dämmerung von Julie Kagawa
Töchter des Mondes – Schicksalsschwestern von Jessica Spotswood

Flop:

Zirkel von Sara B. Elfgren/Mats Strandberg


Februar:

14 gelesen + 4 E-Shorts
14 rezensiert + 4 E-Shorts

Highlight:

Scherbenmädchen von Liz Coley
Die Mitte von allem von Anna Shinoda

Flop:

Die Stunde der Lilie Bd. 1 von Sandra Regnier

März:

19 gelesen + 2 E-Shorts
19 rezensiert

Highlight:

Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb von Tanya Stewner
Kirschen im Schnee von Kat Yeh
Eden Academy von Lauren Miller
Die letzten Tage von Rabbit Hayes von Anna McPartlin
Elemente der Schattenwelt 2 von Laura Kneidl

Flop:

Nacht ohne Namen von Jenny-Mai Nuyen

April:

20 gelesen
13 rezensiert

Highlight:

Die Buchspringer von Mechthild Gläser
Phoenicrus Bd. 1
Der Schneeleopard
Looking for Hope
Obsidian

Flop:

Elias & Laia
Bitter & Sweet

Mai:

19 gelesen
13 rezensiert

Highlight:

Watersong – Todeslied von Amanda Hocking
Firelight 01 – Brennender Kuss von Sophie Jordan

Flop:

Rebecca Dark – Die Feuertaufe

Juni:

14 gelesen + 1 E-Short
7 rezensiert + 1 E-Short

Highlight:

Daughter of Smoke & Bone von Laini Taylor
Die Seiten der Welt – Nachtland von Kai Meyer
Touched – Der Preis der Unsterblichkeit von Corrine Jackson

Flop:

Himmelstiefe von Daphne Unruh
Die Insel der besonderen Kinder von Ransom Riggs
Necare Bd. 1 von Juliane Maibach

Zusammengefasst bedeutet es, dass ich in dem halben Jahr insgesamt 102 Bücher und 10 E-Shorts gelesen habe. An Rezis gab es davon 78 Stück plus der E-Shorts. 14 Bücher habe ich abgebrochen.

Das waren die ersten 6 Monate 2015 - morgen geht´s weiter mit der restlichen Jahreshälfte!

Kommentare:

  1. Hey Claudia,

    wow 102 Bücher in einem halben Jahr sind echt der Wahnsinn! Schade das "Die Insel der besonderen Kinder" und "Elias & Laia" für dich eher Flops waren.
    "Die Buchspringer" und "Firelight 1" haben mir auch sehr gut gefallen :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, Sandra:)

      Ja, das war echt schon eine Menge - morgen kommt ja der Jahresrest, da haben sich in den 6 Monaten noch einmal ein paar Büchlein angesammelt;)

      LG:)

      Löschen