Donnerstag, 5. November 2015

Sommerkälte (North & Rae 2) von Rebecca Wild




erschienen bei Impress

Zum Inhalt

Die Hochzeit zwischen dem Winterprinzen und der Sommerprinzessin soll den Königreichen endlich den lang ersehnten Frieden bringen. Doch das Bündnis wird im letzten Moment verhindert und Frost und Kälte legen sich über das einstige Reich ewiger Wärme. Aber nicht nur Sommer schwebt in Gefahr, auch der Herbstwald droht zu sterben und mit ihm all seine Magie. Inzwischen sucht Rae noch immer nach einer Möglichkeit, den Zauber zu brechen, der North außerhalb des Waldes an die Gestalt einer Eule bindet. North, den Jungen mit Augen so kalt wie der Winter selbst, der Raes Herz aus dem Takt bringt und ohne den sie nie wieder sein will. Aber was geschieht, wenn alle Magie stirbt?
(Quelle: Verlag)

Zum Buch

Da es sich um Band 2 der Reihe handelt, weise ich auf eine gewisse *SPOILER-GEFAHR* hin!


Obwohl es recht ein paar Monate her ist, dass ich Winteraugen gelesen habe, war ich sofort wieder in der märchenhaften Story drin. Die Atmosphäre ist gleichbleibend dicht und einfach nur wunderbar. Zu den Personen fand ich auch schnell wieder einen Zugang. In diesem Teil lernt der Leser Raes Zwillingsbruder Luca etwas näher kennen, da seine Rolle tragender geworden ist. Mein Fall war er nun nicht unbedingt, aber das schmälerte keineswegs mein Lesevergnügen. Neu dabei ist Julius, der noch für einige Überraschungen sorgt…
Das erste Kapitel endet schon mit einem Knalleffekt, worauf sich dann der Verlauf der  eigentlichen Story aufbaut. Der Spannungsbogen ist hoch angelegt. Die Magie herrscht nicht nur in dem faszinierenden Herbstwald, sondern nahezu auf jeder einzelnen Seite. Wer dieses Buch liest, dem würde ich auf jeden Fall ein kuscheliges Plätzchen empfehlen, da der Buchtitel den Leser in dieser Beziehung doch etwas täuschen kann ;)

Rebecca Wild hat mich auch mit Band 2 vollkommen überzeugen können. Ihr Schreibstil ist einfach nur klasse, die Charaktere werden ausreichend beschrieben und authentisch dargestellt - die Story ist absolut magisch. Mich erinnert die Geschichte an ein modernes Märchen, das ich jedem nur empfehlen kann. Das Ende kann man ohne Weiteres so stehen lassen, doch es ist auch noch genügend Potential für eine eventuelle Fortsetzung vorhanden.
Erkundet die magische Welt rund um Sommer und Winter, und lasst euch vom Herbstwald und seinen Gefahren nicht verführen! Ganz klare 5 von 5 möglichen schwarzen Katzen für Sommerkälte.


Die Reihe:

Winteraugen (North & Rae 1) Rezi
Sommerkälte (North & Rae 2)

Zur Autorin

Rebecca Wild wurde am 21. Juni 1991 in Salzburg geboren, verbrachte jedoch einen Teil ihrer Kindheit in München. Schon früh zeigte sich ihre kreative Seite. So hat sie sich dem Zeichnen und dem Schreiben zugewandt und den Kern der Mathematik nie ganz verstanden. Heute lebt sie wieder in Salzburg, hat dort ihr Studium MultiMediaArt abgeschlossen und widmet sich dem Niederschreiben und Ausformulieren ihrer Tagträume.


© Jürgen Sperrer


ab 14 Jahren
242 Seiten
ISBN 978-3-646-60141-1
Preis: 3,99 Euro

© Cover und Zitatrechte liegen beim Verlag

An dieser Stelle möchte ich mich noch recht herzlich beim Verlag für dieses Exemplar bedanken!

Kommentare:

  1. Hallo Claudia,
    das Buch möchte ich auch bald lesen. :) Habe gestern erst Winteraugen beendet und war begeistert. :) Schöne Rezi. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, Marina:)

      Dann kannst du ja direkt weiter durchstarten - manchmal hat das Warten ja auch Vorteile ;) Viel Spaß mit dem Buch und ein schönes WE!

      LG:)

      Löschen