Montag, 15. Dezember 2014

Adventskalender Tür Nummer 15

Hallo, meine Lieben!

Heute bricht die letzte komplette Arbeitswoche vor Weihnachten an und ich dachte, ich gebe euch noch ein paar Geschenktipps für die Kleinen mit auf den Weg. Meine Jungs haben für mich ihre Lieblingsbücher herausgesucht, die wir schon etliche Male zusammen gelesen haben. Aber Vorsicht!!! Es ist eine laaange Liste...;)


"Der Drache aus dem blauen Ei" ist ein wirklich zauberhaftes Kinderbuch aus der Feder von Nina Blazon. Ich weiß nicht, wie oft wir es stückchenweise gelesen haben. Nur das Ende habe ich bisher nur einmal vorgelesen, wohl eher vorgeschluchzt... Es war so bewegend, dass ich überhaupt nicht richtig lesen konnte. Meine Kids haben mich nur mit großen Augen angesehen und verstanden gar nicht, was ihre Mama da so bewegt... Mein Mann hat sich strikt geweigert, den Rest zu lesen, also musste ich da irgendwie durch. Ich kann es wirklich nur empfehlen! Hier noch ein kleines Foto, was auch die Begeisterung meines Jüngsten ausdrückt :D


 Weiter geht´s mit einer mehrteiligen Reihe, die mein Großer gerade liest:

Die Schattenwald-Geheimnisse
Für Kinder ab 8 Jahren geeignet. Ein Fantasy-Abenteuer, das sich um Kobolde dreht. Mein Sohn ist begeistert davon und hat Band 1 schon gelesen. 4 Teile gibt es davon mindestens - meine habe ich als Aktion bei Arvelle erstanden.

Hier kommt eine kleine Auswahl an Abenteuern des kleinen Drachen Kokosnuss. Ganz oben links ist Der kleine Drache Kokosnuss reist um die Welt, ein größeres Buch, in dem auch echte Briefe zu finden sind und wunderbar mit in die Geschichte gearbeitet worden sind.
Der kleine Drache Kokosnuss und das Vampir-Abenteuer ist auch eine spannende Reise, in der es um das Treffen auf einen Vampirjungen geht. 
Eines unserer ersten Bücher war Der kleine Drache Kokosnuss und die Wetterhexe. Sehr schön:) Es geht darum, dass die böse Wetterhexe Gula den Drachen keine Sonne gönnt und sie lieber in Hagelkörner verwandelt.
In Der kleine Drache Kokosnuss und das Geheimnis der Mumie geht es nicht nur spannend und ein bißchen unheimlich zu, es tauchen auch immer wieder witzige Momente auf, die uns schon sehr zum Schmunzeln brachten. 


"Die drei ???" gibt es ja nicht erst seit gestern - ich habe sie allerdings nie gelesen. Mein Großer hat in diesem Jahr durch einen Zufall diese beiden Bücher entdeckt, wobei der Comic noch etwas besser ankam. Das andere ist eine Kurzgeschichten-Sammlung, in der es um verschiedene Geschichten mit der Zeit geht. Zeitreisen dürfen natürlich keineswegs fehlen.


Einige von euch wundern sich jetzt vielleicht, aber meine Jungs sind große Hexe Lilli-Fans! Ob Bücher, CD´s oder auch die Serie auf Kika - sie können sich für alles begeistern. Zu ihren Lieblingsbüchern zählen diese beiden, wobei ich sagen muss, dass mir persönlich "Hexe Lilli fliegt auf den Mond" so gar nicht gefällt. Mir sind die Kapitel und teilweise die Sätze viel zu lang für das Alter. Ausserdem kommen hier noch merkwürdige Namen hinzu, die schon die reinsten Zungenbrecher sind... Aber die Jungs haben so entschieden - da muss ich mich wohl zurückhalten;)


Die Geschichten rund um Max kamen bei uns als Pixe-Hefte schon gut an. Da wird Max ja auch zu allem möglichen begleitet: Kindergarten, Tagesmutter, Großeltern und so weiter und so fort. Allesamt sehr schön. In dieser Hardcover-Reihe ist Max nun schon 8 Jahre alt, ebenso die Altersempfehlung.
Greg darf natürlich keineswegs fehlen in der Liste! Wie man vielleicht erkennen kann, hat dieses Buch schon so manche Lesestunden bei uns mitgemacht... Ich krieg ja immer die Krise, aber es sind nunmal Kinder, da kann ich nicht bei jeder umgeknickten Ecke einen Urschrei loslassen;) Hier gefällt uns allen jeder Band gut, gerade ist ja auch Band 9 erschienen. Sehr witzig und humorvoll, auch für jüngere Kinder durchaus geeignet:)





Zu guter Letzt natürlich auch noch "Star Wars". Ich konnte die beiden nicht davon abhalten... Bei dem linken ist zusätzlich noch eine Mini-Figur bei, was natürlich Hauptkaufgrund war, das rechte ist ein doch recht interessantes Lexikon über alle Figuren. Ich hätte ja nie gedacht, dass es z.B. General Grievous in soooo vielen Variationen gibt... Immer sehr gut für diverse Wunschlisten geeignet;)

So, jetzt sind wir aber auch am Ende - es ist doch recht viel geworden. Auf der anderen Seite sage ich mir immer, dass es schön ist, wenn die Kids schon früh Interesse an Büchern jeglicher Art zeigen. Auch, wenn es denn Star Wars sein muss;)
Wie sieht es bei euren Kindern aus - lesen sie gerne und haben auch Lieblingsbücher? Lest ihr gerne vor? Was habt ihr selbst als Kinder für Lieblingsbücher gehabt?
Natürlich freue ich mich auch heute wieder auf eure Antworten und hoffe, euch durch die Liste nicht allzu verschreckt zu haben;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen