Donnerstag, 20. November 2014

Lesung von Kai Meyer - ich war dabei!

Hallo, meine Lieben!

Ja, am letzten Dienstag war es endlich soweit und ich habe meine allererste Lesung besuchen können! Und das auch noch mit Kai Meyer - Wahnsinn!


Es war ein richtig toller Abend mit einem wirklich äusserst sympathischen Autor, der uns Zuhörern auch nach dem Lesen noch jede Menge Fragen beantwortet hat. Das fand ich eigentlich am Besten, denn er hat nicht nur kurz und knapp geantwortet, sondern holte richtig aus und warf den ein oder anderen Witz mit ein. Die Fragestunde dauerte nachher schon soooo lange, dass die Verkäuferinnen bei Hugendubel leicht ungeduldig mit den Hufen scharrten... Es hätte locker noch eine Stunde so weitergehen können!


Gelesen wurde aus drei verschiedenen Abschnitten aus "Die Seiten der Welt". Kai Meyer hat eine sehr angenehme Stimme, bei der das Zuhören auch Spaß macht. Zwei ganz klare Vorteile hatte er allerdings auf seinem Platz: etwas zu trinken und einen bequemen Stuhl! Wir hatten nach einiger Zeit auf diesem unbequemen Holzstuhl schon so leichte Probleme... Es war auch richtig voll, was nicht nur ich toll fand. Wie deprimierend muss es sein, wenn vielleicht nur 5 Leute da sind...

An Fragen wurde ja so alles gestellt, was man sich vorstellen kann. Für mich war es sehr interessant zu erfahren, über welche Romanvielfalt Kai Meyer verfügt - über 50 Romane sind doch echt der Wahnsinn! Ich habe bisher ja nur bescheidene 9 Werke in meinem Regal stehen und davon auch erst 3 gelesen. Aber ich arbeite mich durch;) Meine Wunschliste hat sich nun doch noch um einiges erweitert, denn ich konnte viel über die anderen Bücher erfahren, die ich bisher noch nicht auf der Reihe hatte. Natürlich gab es auch viele Fragen zu dem aktuellen Buch, was einiges noch intensiver erklärte oder auch nur mal ganz, ganz kurz beantwortet wurde :D
Auf jeden Fall scheint Kai Meyer in der normalen Arbeitswoche unheimlich viel zu Papier zu bringen, auch wenn es nicht mehr so viele Seiten wie noch vor ein paar Jahren sind;) Aber immerhin genug, so dass 2015 wieder etwas Neues erscheinen wird! Ich weiß zwar nicht was oder wann genau, aber freuen kann man sich ja jetzt schon, oder?
Zum Schluss konnten wir dort natürlich noch Bücher kaufen, wobei ich mich gerade frage, was die Verkäuferinnen gemacht hätten, wenn ich mir jetzt ein Buch von einem anderen Autor gekauft hätte... Egal, ich hatte meine "Die Seiten der Welt" und "Phantasmen" dabei und durfte mich somit schon in die Schlange zum Signieren stellen. Ihr glaubt es ja nicht, aber je näher ich dem Tisch kam umso mehr klopfte mein Herz... Ich hatte schon große Befürchtungen, dass es zusammen mit meinen Büchern auf den Tisch hüpfen würde - wie peinlich wäre das denn gewesen? Zum Glück ging alles gut und ich habe meine Signatur bekommen :D

Ach, was soll ich dazu noch sagen? Ein wirklich gelungener Abend, der mir viel Spaß gemacht hat! Ich freu mich immer noch und kann euch die Bücher von Kai Meyer wirklich nur ans Herz legen. Die Rezis zu "Die Seiten der Welt" findet ihr hier, die zu "Phantasmen" gleich hier.


















Kommentare:

  1. Ohhh, da wäre ich auch sehr gerne dabei gewesen!!!

    Ich hatte ihn ja auf der Buchmesse endlich auch persönlich zu Gesicht bekommen, aber da ging das ja so schnell, ratz fatz, keine Zeit zum Reden :(
    Vielleicht kommt er ja irgendwann auch mal nach München *hoff*

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war wirklich ein ganz tolles Erlebnis, von dem ich bestimmt noch einige Zeit zehren kann:) Obwohl es auch beim Signieren relativ voll war, hat er sich einfach die Zeit genommen und einen nicht nur so "abgefertigt" - fand ich echt toll! Die Buchmesse muss sicherlich um einiges voller gewesen sein...
      Ich denke mal, dass gerade bei einer so großen Stadt eher noch die Chance besteht, als hier bei uns. Das war echt ein Glücksfall mit Kiel:)

      LG :)

      Löschen
  2. Hey :)
    Ein sehr schöner Beitrag! Ich wollte eigentlich auch, aber musste leider arbeiten. Sag mal, bist du etwa auch Kielerin? :D

    Lg
    Levenya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, Levenya:)
      Ach, schade, vielleicht hätten wir uns ja sonst ausfindig gemacht bei den ganzen Leuten;)
      Nein, ich bin keine Kielerin, fahre aber jede Woche zum Bummeln hin und habe früher dort gearbeitet. Ich wohne nur gut 30km entfernt und komme ursprünglich aus RD :)

      LG

      Löschen