Donnerstag, 11. September 2014

|Aktion| Top Ten Thursday #173

Auch an diesem Donnerstag stelle ich mich der Herausforderung und habe etwas rumgesucht, um meine Liste der Top Ten aufstellen zu können. Fotos habe ich heute nicht von allen Büchern für euch, da ich einige gar nicht mehr in meinem Regal habe.

Eine Aktion von Steffi

Das heutige Thema lautet:

10 Bücher, die ihr niemals empfehlen würdet


Unangefochten auf Platz 1 steht schon seit vielen Jahren bei mir Giles Blunt mit Gefrorene Seelen. Ich kam mir die ganze Zeit während des Lesens wie für dummverkauft vor. Ständig wiederholte Sätze und Fakten - das macht keinen Spaß!

Dicht dahinter drängt sich ein E-Book auf Platz 2, das ich erst kürzlich gelesen habe: The Jade Circle - Tanz des Lebens von Bianca Balcaen. Unendlich viele Rechtschreibfehler, kaum vorhandene Logik - schrecklich!

Platz 3 belegt bei mir Für ein Ende der Ewigkeit - Lilith-Saga 1 von Roxann Hill. Ein E-Book-Schnäppchen, das ich mir Weihnachten 2013 gegönnt hatte, aber postwendend wieder zurückgab - einfach total uninteressant und teilweise lächerliche Szenen.

Platz 4 vergebe ich an Ich fürchte mich nicht  von Tahereh Mafi. Ich weiß, viele sind sehr begeistert von dem Buch, aber für mich war es absolut nichts. Ständiges Geschwafel in Metaphern und dazu noch eine Stelle, die mich als Mutter dieses Buch letztendlich abbrechen ließ...

Platz 5 vergebe ich an Der Sarg von Arno Strobel. Früher habe ich ihn wirklich sehr gerne gelesen und war auch begeistert. Aber seitdem er auf die blutige Welle mit aufgesprungen ist, war das nichts mehr für mich. Sein besonderer Schreibstil wurde mir dadurch sehr vermiest...

Platz 6 geht an Das Mädchen mit dem Haifischherz von Jenny Fagan. Mir war der Schreibstil viel zu wirr, die Gedankengänge der Protagonistin nicht nachvollziehbar, zuviel Gewalt und schwerwiegende Themen.

Auf Platz 7 tummelt sich Mercy - Gefangen von Rebecca Lim. Ein viel zu kompliziert gestalteter und unscheinbarer Auftakt der Reihe. Weder die Charaktere, noch die Story überzeugten mich.

Platz 8 gehört BETA von Rachel Cohn. Eine sehr emotionslos geschilderte Story, die mich mit blassen Charakteren nicht überzeugen konnte.

Auf Platz 9 habe ich Die Elfenbeinmaske von James Twining. Auch hier war ich von Anfang an bei seinen Büchern begeistert, "Der letzte Coup" fand ich Weltklasse! Doch er wurde, meiner Meinung nach, immer schwächer. Dieses für mich letzte Buch war einfach nur noch l a n g w e i l i g.

Und zu guter Letzt bekommt Bettina Belitz Platz 10 mit Vor uns die Nacht. Da ich denke, dass man die Bücher der Autorin entweder liebt oder hasst, habe ich mich hier für den letzten Platz entschieden. Mir gefiel das Buch so gar nicht, meine Erwartungen wurden keinesfalls erfüllt, eine irrational handelnde Protagonistin und merkwürdige Gedankengänge ihrerseits haben mich doch für weitere Bücher der Autorin sehr abgeschreckt.

Kommentare:

  1. Hey meine Liebe =)
    Oh je Bettina Belitz? Ich habe bis jetzt nur ihre "Splitterherz"-Trilogie gelesen und fand die echt toll. "Vor uns die Nacht" will ich auch noch irgendwann lesen =)
    Die Lilith Saga hatte ich mir auch als Ebook geholt. Habe dann aber aufgehört. Hat mich auch nicht so recht begeistern können.
    Deine restlichen Bücher habe ich nicht gelesen =)
    LG Sunny ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Sunny:)
      Mit Bettina Belitz-Büchern kann ich irgendwie nicht soviel anfangen. Splitterherz und das 2. davon habe ich auch gelesen, aber *hust*... Mich störte hier eben sehr, dass der Klappentext mir persönlich etwas anderes versprach, als wirklich im Buch drin war. Dir gefällt es aber sicherlich, wenn du die anderen auch mochtest:)

      LG <3

      Löschen
  2. Bettina Belitz ist auch nicht so eine Lieblingsautorin und "Der Sarg" hat mir auch nicht sonderlich gefallen. Die anderen Bücher von deiner Liste kenne ich nicht. Toll, das endlich mal keine Bücher aus dieses TTT-Spiel auf meiner Wunschliste landen :-)
    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das tut der Wunschliste und dem Konto sicherlich dann mal ganz gut;)

      LG :)

      Löschen
  3. Guten Morgen!

    Hach wie schön, von deiner Liste kenne ich kein einziges - und das ist ja auch anscheinend gut so. Da wir ja eh meistens sehr übereinstimmen, was den Lesegeschmack betrifft, kann ich auf diese Bücher dann getrost verzichten :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da stimme ich dir vollkommen zu, meine Liebe! Da verpasst du wirklich nichts:)

      GLG

      Löschen
  4. Guten Morgen Claudia,


    aaaaah ich bin SCHOCKIERT ;) Nein, Spaß, aber "Ich fürchte mich nicht" ist wirklich und wahrhaftig eine meiner Lieblings-Dystopien. Gerade die "Metaphern" und besonders der Schreibstil habens mir hier angetan, aber zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden und man kann einfach nicht alles mögen.
    BETA und Mercy fand ich beide mittelmäßig bis schlecht. Das Mädchen mit dem Haifischherz und Vor uns die Nacht warten noch auf meinem SuB, da bin ich mal sehr gespannt, wie sie mir gefallen werden.

    Ich lass Dir liebe Grüße hier :)
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, Ina :)
      Ich wusste, dass ich nicht bei jedem auf Gegenliebe mit meiner Meinung stoßen werde, war bei der Rezi ja schon so. Wie du schon sagst, Geschmäcker sind verschieden:)
      Bin gespannt, wie du die anderen Bücher finden wirst!

      GLG :)

      Löschen
  5. Guten Morgen.
    Deine Liste entsetzt mich wieder mal ein wenig (du bist da heute nicht die Erste). Die Mercy-Quadrologie liegt noch komplett auf meinem Sub und ich werde sie wohl trotzdem lesen. "Ich fürchte mich nicht" befindet sich immer noch auf meinem Wunschzettel und da bleibt es wohl erst einmal eine Weile. "Beta" befindet sich noch ungelesen auf meinem Sub. Mal schauen, ob es mich überzeugen kann.
    Wie ich das sehe, haben wir kein gemeinsames Buch auf unseren Listen, aber das ist ja nicht schlimm. Ich klicke mich mal durch deinen Blog.
    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, Nadja:)
      Ja, Entsetzen steht wohl heute mit an erster Stelle bei solchen Listen; ) Aber das gehört wohl auch dazu:D

      LG

      Löschen
  6. Hey meine Liebe :)
    Also ich fühle mich keinesfalls auf den Schlips getreten. Ich liebe zwar die Tahereh Mafi Reihe über alles, aber ich mein wäre ja schlimm, wenn wir alle dieselben Bücher vergöttern würden, oder? Bei Bettina Belitz Vor uns die Nacht stehe voll und ganz hinter dir. Wobei mir witzigerweise ihr Linna Singt echt gut gefallen hat, aber das war auch um Längen spannender.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaa, endlich mal eine Mitstreiterin! :D Wäre wirklich langweilig, wenn wir alle immer auf einer Wellenlänge wären. Muss und soll jeder selber entscheiden.

      GLG

      Löschen
  7. Vor "Der Sarg" haben mir die Bücher von Arno Strobel auch besser gefallen! Schade!
    Das "Beta" auf deiner Liste steht, kann ich auch gut nachvollziehen! Mich haben die Charaktere in diesem Buch eher aufgeregt so idiotisch fand ich ihr benehmen! Und Beta haben Sie ja alle nur als Objekt behandelt und Sie fand das ja so toll *ätzend*

    "Das Mädchen mit dem Haifischherz" hat mir dagegen gut gefallen (hihi, auch hier steh ich mit meiner Meinung überwiegend allein). Zwischen den Zeilen war ihre Einsamkeit so greifbar, ihre Verletztlichkeit hat mich traurig gemacht. Klar, manches war verworren, aber das hat für mich bei der ganzen Drogengeschichte gut ins Bild gepasst!

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann man mal wieder sehen, dass man teilweise den gleichen Geschmack hat, er auf der anderen Seite aber schon wieder auseinander geht:) BETA als Person war wirklich schrecklich. ..

      GLG:)

      Löschen
  8. WAAS? BETA war doof? NEIIIN! :D Ich hab das Buch noch auf dem SuB, so ein Mist! Jetzt hab ich schon von mehreren gehört, dass es nicht so toll ist! So ein Ärger, wenn da so weiter geht, werde ich das Buch niemals lesen :D Mist! (ein Glück, dass ich nur die Hälfte bezahlt habe, weil es ein Mängelexemplar war).
    Ohje und "Ich fürchte mich nicht" subbt bei mir auch noch, genauso wie "Mercy - Gefangen", wobei ich mir bei ersterem schon vorstellen könnte, dass ich es mag, letzteres hab ich nur, weil ich die ganze Reihe habe...irgendwann mal billig erstanden, da konnte ich nicht nein sagen und joa, schwupps lag Mercy auf meinem SuB :D Ist schon doof, wenn man bei Büchern nicht nein sagen kann *g*
    "Vor uns die Nacht" steht ja auf meiner Wunschliste, wobei ich da auch wirklich skeptisch bin, denn so wie du schon sagst, manche lieben es, andere hassen es und ich könnte wohl eher zu letzteren gehören, so wie du :D Ich brauche ab und an mal etwas Action, wenn die Story nur so sanft vor sich hinkriecht, dann...dann kann ich einfach irgendwann nicht mehr, weil ich mich langweile..
    Ohje, jetzt bin ich voller Zwiespalt! :D Also BETA wandert erstmal definitiv weiter in die "lese ich IRGENDWANN mal" Ecke! :D Ebenso "Mercy". "Ich fürchte mich nicht" will ich dafür eher bald lesen...aber wann? So viel Zeit, wie ich lesen will hab ich gar nicht...hach...mist. :D
    Einen wunderschönen Tag <33

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh, nicht in Panik verfallen, es wird alles gut! ;) Ich konnte mit BETA wirklich nicht sehr viel anfangen, und wie Kasia oben schon sagte, BETA selbst war so merkwürdig, nimmt nur alles hin - mag ich nicht:( Ich war echt enttäuscht von dem Buch, nachdem ich es sooo lange auf meiner Liste hatte. Aber wer weiß, vielleicht sagst du etwas ganz anderes dazu:)
      Mercy dagegen fand ich wirklich fast eine Zumutung. Unrealistisch (wenn man in dem Bereich überhaupt davon sprechen kann) bis zum geht nicht mehr. Meins ist auch ein Mängelexemplar, aber selbst das war noch zuviel Geld dafür. Die Idee fand ich ja gut, aber die Umsetzung eher weniger:(
      Bei Vor uns die Nacht war ich mal so mega enttäuscht! Ich habe an der Lovelybooks Leserunde dazu teilnehmen dürfen und mich sooo gefreut! Aber dann folgten zu dem für mich schrecklichen Buch auch noch endlose Diskussionen, weil ich von meiner Meinung abgebracht werden sollte. Sowas hasse ich!!! Jeder hat seinen Geschmack und seine Meinung - ich lass mir nichts aufschwatzen. In den Leserunden zu diskutieren und auch Fragen zum Inhalt zu stellen, ok. Aber für mich absolut nicht offensichtliche Dinge in endlosen Monologen mir näherbringen wollen - tja, Versuch gescheitert. Finde ich auch etwas unprofessionell. Wir müssen alle mit Kritik umgehen können, wenn wir uns in irgendeiner Form der Welt da draußen "offenbaren". Aber egal:)
      Ja, Zeit, das ist auch so ein Thema... Heute weine ich schon die ganze Zeit, weil ich leider keine einzige Seite gelesen habe und auch nicht mehr werde - Elternabend ist angesagt:( Naja, mal sehen. Ein Pulk voller Mütter - haha, das wird wieder einmal lustig :D

      Dir auch einen wunderschönen Tag, ich schick dir Sonne entgegen! <33

      Löschen
    2. Puh, es muss auch einfach alles wieder gut werden! ;D Aber ich werde BETA nun wohl wirklich erstmal meiden (genauso wie Mercy..wobei gut...das liegt eh in der alleraller tiefsten Ecke meines SuBs, soweit ich weiß, komme ich da eh nicht so einfach ohne weiteres dran :D Zu viele Bücher liegen davor und darauf xD Tja, da muss das Buch wohl erstmal warten :D). Und ich Torfnase habe auch noch Band 2-4 von Mercy und dabei mag ich es gar nicht, wenn etwas viel zu unrealistisch ist (auch im Bereich Fantasy).. ich will mir dann immer die Bücher an den Kopf hauen, wenn ich mich aufrege :D Bei "Die Unbarmherzigen" hat mich das unrealistische Ende ja auch so aufgeregt (da aber vor allem, weil das Buch vorher so realistisch daher kam und dann DAS! Grr!)
      Oh nee, da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen, sowas geht meiner Meinung nach auch überhaupt gar nicht. Eine Leserunde ist dazu da, um miteinander zu diskutieren, ja, aber man sollte dann auch konstruktiv miteinander schreiben und nicht auf Teufel komm raus versuchen jemandes Meinung zu ändern. Ein Buch gefällt nun mal eben, oder halt nicht. Das ist ja subjektives Empfinden und wenn dann eine Leserunde darauf verwendet wird die Meinung ändern zu wollen, kommen doch gar keine richtigen Diskussionen über das Buch und seinen Inhalt/seine Machart zu stande. Man kann demjenigen doch seine Meinung lassen und einfach nur über das Buch diskutieren OHNE versuchen zu wollen, die Meinung zu ändern. Herrje, das hätte bei mir auch nicht sehr viel Erfolg gehabt, vor allem nicht, wenn das dann in Monologen geschieht :D
      Ich hab heute auch nur so ca. 50 Seiten geschafft und ärger mich darüber (ich bin auch immer selber Schuld :D Ich trödel momentan so lange vorm PC rum Oo).
      :D Dann wünsche ich dir ganz viel Durchhaltevermögen im Mütterpulk und hoffentlich aufschlussreiche Erkenntnisse ;) Die Sonne ist auf jeden Fall angekommen! <3 Leider war es nicht ganz so warm, aber immerhin war es mal HELL! :D
      <333

      Löschen
  9. Hallo Claudia,
    "BETA" - ja, hier kann ich dir zustimmen. Mir hat das Ende überhaupt nicht gefallen, auf einmal ist alles möglich eingetreten, damit ja nur ein Cliffhanger da ist.
    Die anderen Bücher kenne ich nicht und deren Bekanntschaft werde ich wohl auch nicht anstreben.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du auch nichts weiter verpasst, Nicole, die kann man echt getrost abhaken;)

      LG

      Löschen
  10. Huhu meine Liebe,
    autsch...da sind aber viele meiner SuB Bücher auf deiner Liste gelandet ;)
    Die Rede ist von BETA, Ich fürchte mich nicht, Mercy Gefangen und der Sarg!
    BETA hatte ich schon mitbekommen, dass es da doch sehr durchwachsene Meinungen zu gibt, aber das di "Ich fürchte mich nicht" nicht gefallen hat, wundert mich nun!
    Aber mich freut es umso mehr, dass ich nun bei Daughter of Smoke and Bone eine Verbündete habe :) Und das Buch zu Das Schicksal ist ein mieser Verräter solltest du wirklich lesen, da ich da wirklich nahezu alleine mit meiner Meinung bin.
    Fühl dich gedrückt!
    <333

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, liebste Steffi:)
      Das war einfach mit den ganzen Metaphern nicht meins. Ständig musste ich mich fragen, was denn nun echt ist und was nicht. War echt etwas anstrengend... Da bin ich ja auch allein auf weiter Flur, aber was soll´s. Wir müssen ja nicht alle immer derselben Meinung sein:)

      LG und Drücker zurück:)
      <333

      Löschen
  11. Deine Liste gefällt mir sehr, denn ich habe sehr viele deiner Bücher auf meiner WuLi stehen. Ähm, bzw. ich hatte sie da stehen. Sie wurden jetzt einfach mal eben guten Gewissen weggestrichen. Danke! ;)
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass ich dir helfen konnte, Kitty, gerne:)

      GLG <3

      Löschen
  12. Ist ja witzig, dass du "Das Mädchen mit dem Haifischherzen" nicht magst - ich habe bisher so viel Positives darüber gehört, dass ich es unbedingt lesen will. Nach der Rezension nur noch mehr :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich steh mit meiner Meinung so ziemlich alleine da, aber das macht nichts. Wir müssen ja nicht alle das gleiche toll finden;)

      LG

      Löschen
  13. Bei "Beta" kann ich dir auf jeden Fall zustimmen. Direkt nach dem lesen habe ich das Buch noch relativ gut bewertet, aber das konnte ich kurz danach gar nicht mehr nachvollziehen und wenn ich jetzt an das Buch denke, fallen mir nur noch negative Dinge ein. :D
    Von den anderen Büchern wurde ich bisher verschont, wobei "Ich fürchte mich nicht" aber auf meinem SuB liegt. Aber dazu gibt es ja doch genug positive Meinungen, dass ich noch Hoffnung habe. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin bei Ich fürchte mich nicht wohl auch eher die Ausnahme, weil ich ebenfalls nur positive Meinungen gehört habe. War halt absolut nicht meins, kann ja passieren;)

      LG und viel Spaß mit dem Buch!

      Löschen