Dienstag, 22. Juli 2014

Red Bug Books Charity-Aktion - ich bin dabei!

Hallo, meine Lieben! 

Sicherlich habt ihr von dieser tollen Charity-Aktion schon auf anderen Blogs gelesen oder seid selbst dabei. Auch ich möchte euch heute einen kleinen Post dazu schreiben und ebenfalls die erste Autorin bekannt geben, die für diese Aktion schon zugesagt hat. Erst einmal habe ich hier die Erläuterung dazu, was sich hinter der Aktion von Red Bug Books dieses Jahr verbirgt:

“Einer der guten Vorsätze von Red Bug Books für das Jahr 2014 war ein Charity Projekt für Jugendliche. Was lag da näher, als ein Buch zu machen. Und was hätte da mehr Sinn gemacht, als Jugendbuchautoren zu fragen, ob sie Lust haben, etwas dafür zu schreiben. Und was fehlt dann noch, damit es ein schönes Projekt wird? Genau - Buchblogger.

Red Bug Books wird am 6. Dezember 2014 ein Buch mit Gedichten und Geschichen von zehn Jugendbuchautoren veröffentlichen. Der Erlös geht an eine gemeinnützigen Jugendbuchorganisation und Buchblogger werden helfen, das Projekt bekannt zu machen.

Ab Juli 2014 werden wir bekannt geben, welche Autoren dabei sind. Mit Hilfe von euch allen wollen wir ein schönes Cover finden und eine Organisation auswählen, an die der Erlös des Buches schließlich gehen wird.

Yeah! Und nun helft uns, dieses Projekt groß und erfolgreich werden zu lassen."
(Quelle: Red Bug Books)

Es geht also um 1 Buch, 10 Autoren und 100 Blogger. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es schon ÜBER 100 Blogger, die zugesagt haben! Wahnsinn :)

Nun aber zu der ersten Autorin, die heute bekannt gegeben wurde:


Antonia Michaelis

Mehr Infos zur Autorin findet ihr hier:

Vita - Antonia Michaelis

Antonia Michaelis, Jg. 1979, arbeitete nach dem Abitur in Südindien, Nepal und Peru. In Greifswald studierte sie Medizin und begann parallel dazu, Romane zu schreiben.  Seit einigen Jahren lebt sie als freie Schriftstellerin mit Mann, zwei Kindern und Katzen in der Nähe der Insel Usedom. Antonia Michaelis gehört zum Kreis begabter junger und eigenwilliger Autoren. Ihre Bücher sind durchwegs ungewöhnlich und  bewegend. Sie schreibt in einer wunderbaren Sprache (Süddeutsche Zeitung, Die ZEIT) hochpoetische soziale und philosophische Dramen, die den Leser immer an die Grenzen der Wahrnehmung und der Gesellschaft führen.
 Sie wurde mit  ihrem Jugendroman „Der Märchenerzähler“ für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Das Buch hat zahlreiche Ehrungen erhalten.
Aktuelle Veröffentlichungen für junge Erwachsene und Erwachsene:
„Paradies für alle“, 2013 bei Knaur
„Nashville oder das Wolfsspiel“, 2013 bei Oetinger
„Friedhofskind“, 2014 bei Emons
„Niemand liebt November“, 2014 bei Oetinger
Die Bücher der Autorin wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.
(Quelle: Beate Riess, Agentin der Autorin)

Ja, das war´s von mir zu dieser tollen Aktion. Über alles Weitere werde ich euch natürlich auf dem Laufenden halten, eine eigene Karteikarte wird dazu noch von mir in meiner Leiste eingearbeitet.

Selbstverständlich hat keiner etwas dagegen, wenn ihr diese Aktion verbreitet, teilt, was auch immer, so dass möglichst viele Menschen davon Kenntnis bekommen:)
 
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!
 
Eure Claudia

1 Kommentar:

  1. Hey Du<3
    ich habe dich getaggt und würde mich riesig freuen, wenn du mitmachst!
    Hier kommst du zu dem Post

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.