Dienstag, 27. Mai 2014

Gemeinsam Lesen #62

Hallo, meine Lieben!
Neben der Blubberwoche von und mit Anka ist heute auch wieder Zeit, gemeinsam zu lesen. Zusätzlich ist es die heutige Tagesaufgabe:

Eine Aktion von Asaviel

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Vergissdeinnicht" von Cat Clarke und bin auf Seite 196.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Ethans Haut fühlt sich kalt und klamm an.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich muss sagen, dass ich von diesem Buch etwas komplett anderes erwartet habe. Die Klappentextbeschreibung erzählt nur einen winzigen Bruchteil der Story, die sich einem dort offenbart. Von der Idee her finde ich das Buch gut, aber ich tu mich etwas schwer mit der Protagonistin Grace und ihrer Lebensweise. Ich weiß nicht genau, wie alt sie ist, aber auf jeden Fall noch unter 18 Jahre, denke ich. Ihr Sexualleben spielt eine sehr große Rolle und obwohl ich wirklich nicht prüde bin, habe ich gerade damit meine Schwierigkeiten. Das erinnert mich alles sehr an "Das Mädchen mit dem Haifischherz", was mir ja auch nicht so wirklich gut gefiel. So eine Tochter wie Grace lässt einen sicherlich als Mutter schneller ergrauen... Aber es steckt zusätzlich noch ein sehr ernstes Thema in der Geschichte.

4. Du darfst den Hauptcharakter deines aktuellen Buches an einen Platz aus deiner Welt mitnehmen (dein Zimmer, Natur, Stadt, eine bestimmte Straße, ein bestimmter Ort), welcher wäre das und warum?
Eine tolle Frage:) Da fällt mir nur ein, dass ich Protagonistin Grace in unsere ortsansässige psychiatrische Tagesklinik mitnehmen würde. Zuviel mag ich hier nicht verraten, weil dieses Problem nicht im Klappentext auftaucht, aber sie wäre da auf jeden Fall gut aufgehoben und könnte sich von kompetentem Fachpersonal helfen lassen.

Kommentare:

  1. Huhu Claudia,

    das klingt echt hochinteressant und wenn ich deinen Punkt 3 lese, dann hab ich wohl auch eine völlig falsche Erwartung an das Buch, das hier immer noch SuBt...ich wünschte ich hätte mehr Zeit zum Lesen, denn jetzt bin ich echt neugierig und würde am liebsten direkt mal reinlesen.

    Hab einen schönen Dienstag.

    LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ina!
      Man vermutet wirklich nicht das, was drin ist. Von daher eine richtige Überraschung. Lies es bald;)

      Dir auch einen schönen Dienstag!
      LG

      Löschen
  2. Deine Antwort auf Frage 4 hat mich jetzt neugierig gemacht. ;-) Bin auf die Rezi gespannt!

    Viel Spaß noch(hoffentlich) mit dem Buch
    Grüßle
    Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Katie!
      Das war der Sinn der Sache;) Eine Rezi wird es dazu nicht von mir geben, da muss ich Dich enttäuschen. Ich möchte all das, worum es wirklich geht nicht verraten - da würde einfach zu wenig übrig bleiben.
      Kaufen und lesen;)

      LG

      Löschen
  3. Antworten
    1. Ich muss Dich enttäuschen - es wird dazu keine geben. Ich müsste zuviel von der Geschichte selbst verraten, sonst würde kaum etwas übrig bleiben.

      LG

      Löschen
  4. Hey =)
    Ich kenne das Buch ja gar nicht. Aber bin gespannt wie deine Meinung ausfallen wird =)
    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, Sunny!
      Ein Buch, das nicht schlecht ist, bin inzwischen durch. Vor allem faszinierend, was eben ausser dem Klappentext dahintersteckt. Eine Rezi werde ich aber nicht dazu schreiben, zuviel Spoiler-Gefahr.

      LG <3

      Löschen
  5. Interessant, dass du das Mädchen mit dem Haifischherz nicht gut fandest, nachdem ich jetzt so viele positive Rezensionen dazu gelesen habe. Jetzt bin ich verwirrt. Das hilft mir leider auch nicht weiter zu verstehen, warum du das buch nicht mochtest, als muss ich mir wohl beide Bücher notieren, um das verstehen zu können.

    AntwortenLöschen
  6. HalliHallo,

    ich wollte dir mal einen lieben Kommentar im Zuge der Blubberwoche dalassen.
    Und dir einen schönen Dienstagabend wünschen.

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen,

    es ist immer so extrem schade, wenn man ein Buch liest, dass einen dann weder packt noch begeistert.
    Wie ich deinen Antworten auf die vorangegangenen Kommentare lese, bist du nun mit dem Buch durch. Hat es dir denn nun im nach hinein besser gefallen?

    Schade, dass es keine Rezension geben wird, aber ich versteh das, diese Spoilergefahren sind teilweise echt sehr groß.

    Liebe Grüße
    Grinsemietz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Grinsemietz!
      Ich fand das Buch gut, und habe es auch schnell durch gehabt.Es ist eben nur die Lebensweise der Protagonistin, mit der ich mich einfach nicht anfreunden konnte. Klar, haben Jugendliche Sex (ist ja nichts Neues und auch gut so), aber ich fand es einfach übertrieben und nicht mehr schön. Ist meine ganz persönliche Meinung, die sicherlich nicht jeder teilen mag.
      Im Vergleich zum Haifischmädchen ist das Buch aber um ein Vielfaches besser, meiner Meinung nach. Absolut lesenswert, da ja auch etwas sehr Ernstes hinter all dem steckt. Durch den Klappentext ist es nicht im Geringsten erahnbar, finde ich. Da ich keine Rezi dazu schreibe, wollte ich wenigstens unter Punkt 3 etwas ausführlicher sein, damit noch andere auf das Buch aufmerksam werden.
      Vielleicht gibt es in dem Zusammenhang bald noch eine Verlosung, ich muss mal schauen:)

      LG

      Löschen
  8. Hallöchen,
    von dem Buch habe ich bis jetzt noch gar nichts gehört und ich bin schon sehr auf deine Rezension gespannt. Obwohl du noch nicht so ganz überzeugt klingst :D

    Lg
    Levenya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Levenya!
      Eine Rezi dazu wird es nicht geben. Um absolut spoilerfrei zu bleiben, würde nicht mehr genug übrig bleiben. Man ahnt anhand des Klappentextes nicht, was in dem Buch wirklich abgeht.
      Überzeugt bin ich einfach nur nicht von der Protagonistin und ihrem Lebensstil. Vielleicht bin ich mit über 30 dann auch schon wieder zu alt für dieses Buch;) Keine Ahnung. Ansonsten fand ich es gut und würde 4 von 5 Katzen dafür geben:)

      LG

      Löschen
  9. Das hört sich ja sehr seltsam an, auch wohin du die Protagonistin mitnehmen würdest ^^ ich hoffe, du hast noch viel Spaß beim Lesen und ich warte gespannt auf die Rezi :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, seltsam trifft es ganz gut. Der Ort ist absolut passend - das ist eben etwas, was man dem Klappentext nicht entnehmen kann:) Eine Rezi dazu kommt nicht, ich würde nur spoilern und das ist doch doof. Deswegen ist dieser Beitrag etwas ausführlicher geworden, als sonst. Vielleicht gibt´s aber noch eine Verlosung dazu, mal schauen:)

      GLG

      Löschen
  10. Klingt eeeehm... gewöhnungsbedürftig? interessant?
    Hat es dir denn letzendlich gefallen oder eher so lala?
    LG Anja aka iceslez von Librovision

    AntwortenLöschen
  11. Klingt eeehm... gewöhnungsbedürtig? interesant?
    Da du keine Rezi schreibst: Hat es dir denn letztendlich gefallen oder eher nicht sooo?
    LG Anja aka iceslez von Librovision

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Anja, es hat mir gut gefallen. Wenn ich bewerten würde, würde es 4 von 5 Katzen bekommen. Mein einziger Kritikpunkt ist einfach die Protagonistin, ansonsten war´s gut:)

      LG

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.