Sonntag, 26. Januar 2014

Neuzugänge!

Hallo und einen schönen Sonntag!

Heute zeige ich Euch wieder meine Neuzugänge der letzten Woche. Viel hat sich nicht getan, dafür sind es aber 2 gaaanz tolle Schätzchen in Buchform:)





"Lost Land - Die erste Nacht" von Jonathan Maberry stand schon sehr lange auf meiner Liste. Gestern hab ich es völlig überraschend als Mängelexemplar erstanden. Ich hab mich wirklich tierisch gefreut! Für nicht einmal die Hälfte des Normalpreises konnte ich mir das natürlich nicht entgehen lassen:)

"Requiem" von Lauren Oliver konnte auch endlich bei mir einziehen. Die beiden Vorgänger habe ich schon durch, und gestern habe ich auch gleich mit diesem angefangen. Die Rezensionen kommen die Tage. Ich bin total gespannt, wie es mit Lena und Co zu Ende gehen wird!

"Echt mieses Timing" von Martha Brockenbrough ist eine kleine Leseprobe. Ich sammle seit einiger Zeit verschiedene Leseproben - da musste diese natürlich auch mit. Ob ich mir das Buch einmal zulege, weiß ich noch nicht.

"Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner" von Kerstin Gier ist ein Hörbuch. Ich habe es letztes Jahr im Rahmen der "Eselsuche" beim Verlag gewonnen und nun kam es an. Ich habe noch nie ein Hörbuch gehört, von daher bin ich mal sehr gespannt, wie es mir gefallen wird.

Ja, das war es auch schon für diese Woche. Was kennt Ihr schon davon? Was ist bei Euch so die Woche eingezogen?

Ich bin sehr gespannt auf den Februar, weil ich da schon allein 6 Must-Haves habe, die fast alle am selben Tag erscheinen sollen. Da graut mir ja schon etwas vor... Das kann was werden.

Euch noch ein schönes Restwochenende!

Eure Claudia

Kommentare:

  1. Hallo Claudia,

    an "Lost Land" hatte ich inhaltlich nichts auszusetzen, habe aber gemerkt, dass diese ganze Zombiethematik nicht so meins ist. Wenn du das aber magst, wird es dir sicherlich gefallen! Die Reihe von Lauren Oliver finde ich interessant, bin bisher aber nicht zum kaufen & lesen gekommen.

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hanna!
      Ja, Zombies mag ich seit "The Walking Dead" sehr gerne und war auch schon von "Untot" sehr begeistert:) Die Reihe ist wirklich eine sehr gute Dystopie, die sich auf jeden Fall lohnt!

      LG

      Löschen
    2. Untot fand ich leider ganz schrecklich. Ich wollte das buch mögen aber es ging nicht. :( "Dark Love" war bisher bei mir der einzige gelunge zombieversuch, das fand ich klasse!

      LG

      Löschen
    3. Ja, entweder man mag es oder halt nicht. Ist ja wirklich alles Geschmackssache:) "Dark Love" kenne ich dafür wieder gar nicht. Sollte ich mir vielleicht mal anschauen;)

      LG

      Löschen
  2. Huhu!
    Von der Armor Trio hab ich den ersten Band auf dem SuB, den werd ich demnächst anfangen. Umso besser, dass es schon alle drei Teile gibt ;)

    Zombies mochte ich eigentlich nie, bis ich die Serie "Walking dead" angeschaut hab - das Buch dazu ist auf meiner Wunschliste, keine Ahnung, obs mir in Buchform auch taugt ^^

    GLG Aleshanee
    Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!
      Die Reihe lohnt sich echt, "Requiem" hab ich schon zur Hälfte durch! Unbedingt lesen!!!
      Ich wollte mir auch erst die Bücher zu "Walking Dead" holen, aber als ich sah, dass die Geschichte des Governors hauptsächlich erzählt wird - lieber doch nicht. Aber wer weiß, vielleicht entgeht mir so auch etwas...

      LG

      Löschen
  3. Hallo :)
    "Lost Land" möchte ich uuunbedingt lesen, ich hab noch nie so richtig was mit Zombies gelesen und muss das Genre endlich mal kennenlernen.
    Toller Blog, ich bin direkt Leserin bei dir geworden.

    Liebe Grüße
    Krypta :-) vom Planet der Bücher

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Krypta!
      Danke für Deine Worte:)
      Ja, Zombies sind bei mir zur Zeit echt groß im Kommen, mal sehen wie "Lost Land" wird. "Untot" kann ich Dir ans Herz legen - fand ich beide gut.

      Deinen Blog habe ich mir natürlich auch mal angeschaut und bin ebenfalls Leserin geworden;)

      LG

      Löschen